Ludwig Thalheimer Fotografie

Italien war das letzte westeuropäische Land, in dem homosexuelle Partnerschaften bis vor kurzem keine rechtliche Grundlage hatten. Auch der Europäische Menschenrechtsgerichtshof hatte dies kritisiert. Seit August 2016 machen Lesben und Schwule von dem neuen Gesetz zur Anerkennung homosexueller Partnerschaften Gebrauch, das Ende Juli in Kraft getreten ist. Um die Regelung war im katholisch geprägten Italien jahrelang gerungen worden. Am 15. Oktober 2016 besiegeln Guido und Claudio als erstes Paar in Bozen ihre Lebenspartnerschaft.